politagenda

Wie erfahren Sie von bevorstehenden Terminen in der Bundespolitik? Mit der politagenda informieren wir Sie wöchentlich über Termine der Bundespolitik im für Sie relevanten Themenbereich. Sie enthält einen verlinkten Kalender mit wichtigen bevorstehenden Ereignissen. Frühzeitig versorgt mit topaktueller Information sind Sie ideal vorbereitet, um die Positionen Ihrer Organisation in die Tagespolitik und die Medien einzubringen. 

Themen: Agrarpolitik, Aussenpolitik, Bildungspolitik, Gesundheitspolitik, Sozialpolitik, Umweltpolitik und Wirtschaftspolitik oder zu Ihrem eigenen Themenbereich
Publikation: Jeweils montags als PDF
Preise: Jahresabonnement pro Thema CHF 1´200 (exkl. MWST)
Jahresabonnement mit eigenem Themenbereich CHF 2´400 (exkl. MWST)

Bestellformular

Allgemeine Geschäftsbedingungen politinformation

1. Vertragsabschluss

Für den politfocus® und die politagenda stellt Ecopolitics GmbH online ein Anmeldeformular zur Verfügung. Der Kunde ist mit Übermittlung seiner Anmeldung gebunden. Ecopolitics stellt dem Kunden eine Bestätigung per E-Mail zu; damit ist der Vertrag zustande gekommen.

Für das politmonitoring® und weitere Dienstleistungen klärt Ecopolitics in einem individuellen Beratungsgespräch die Bedürfnisse des Kunden ab und erstellt ihm eine massgeschneiderte Offerte. Der Vertrag kommt zustande, sobald die Offertannahme durch den Kunden bei Ecopolitics eintrifft.

Massgebend beim Abschluss eines Vertrages sind die auf der Website von Ecopolitics zu diesem Zeitpunkt publizierten Fassungen des Produktbeschriebs und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen politinformation. Ab der ersten automatischen Vertragsverlängerung um ein Jahr gilt die per 1. Januar dieses Jahres in Kraft stehende Fassung. Ecopolitics publiziert anstehende Änderungen jeweils bis spätestens am 31. Oktober.


2. Dauer / Kündigung

Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende des Kalenderjahres (31. Dezember). Er verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, sofern keine der Vertragsparteien ihn bis spätestens am 30. November schriftlich kündigt.

Ecopolitics ist berechtigt, den Vertrag bei Nichtbezahlung der vertraglichen Leistungen durch den Kunden trotz erfolgter Mahnung oder bei Missachtung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere bei Verletzung der Urheberrechte (Ziffer 4) ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist per sofort zu kündigen. Im Falle einer solchen ausserordentlichen Kündigung durch Ecopolitics hat der Kunde keinerlei Ansprüche auf Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen.


3. Zahlungskonditionen

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwert-steuer. Sie werden jeweils zu Beginn des Kalenderjahres für das ganze Kalenderjahr in Rechnung gestellt, bei Vertragsabschluss innerhalb eines laufenden Jahres pro rata temporis. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage ab Erhalt der Rechnung.


4. Urheberrecht / Geistiges Eigentum

Der Kunde erhält durch den Vertrag mit Ecopolitics die Nutzungsberechtigung an der gelieferten Information bzw. den Zugang zum Webportal des politmonitoring®. Sämtliche Urheberrechte verbleiben hingegen bei Ecopolitics.

Jede vollständige oder teilweise Vervielfältigung von Beiträgen, die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgende Verbreitung oder der Einbau in eine Website bzw. in andere auf elektronischem Weg verbreitete Dokumente bedürfen der ausdrücklichen, vorgängigen Zustimmung von Ecopolitics.

Keiner Zustimmung von Ecopolitics bedürfen das Ausdrucken von Beiträgen zum persönlichen und nichtkommerziellen Gebrauch sowie das Weiter-leiten (Print/PDF-Version) an Mitarbeitende inner-halb der Organisationseinheit (z.B. juristische Person, Verwaltungseinheit, Praxisgemeinschaft, Dachorganisation), mit welcher der Vertrag be-steht. 

Nicht zulässig ist das Weiterleiten (Print/PDF-Version) an angeschlossenen Mitglieder (z.B. juristisch selbständige Mitgliederorganisationen, Unternehmen oder Einzelpersonen).

Ist im Einzelfall zweifelhaft, ob das Weiterleiten der PDF-Version bzw. das Verteilen von Printexemplaren einer Zustimmung von Ecopolitics bedarf, tritt der Kunde zur Klärung der Situation von sich aus mit Ecopolitics in Kontakt.


Beim politmonitoring® richtet Ecopolitics den Benutzerzugang auf eine bestimmte natürliche Per-son ein; das Teilen eines Benutzerzuganges zwi-schen zwei oder mehreren Personen bzw. die Weitergabe der Zugangspasswörter ist nicht gestattet.

politfocus® und politmonitoring® sind eingetragene Marken und dürfen nur im Zusammenhang mit dem Angebot von Ecopolitics verwendet werden. 


5. Datenschutz

Ecopolitics erhebt und speichert kundenspezifische Daten nur, soweit dies für die Abwicklung des Vertrages erforderlich ist (z.B. Name und E-Mail-Adresse für das Webportal). Ecopolitics gibt diese Daten keinen Dritten bekannt.

Beim politmonitoring® kann der Kunde über das Webportal selbst Informationen hinterlegen (z.B. Auswahl der Geschäfte, Prioritäten). Diese Daten stellt Ecopolitics ausschliesslich dem Kunden selbst zur Verfügung und gibt sie nicht an Dritte weiter.


6. Haftung

Ecopolitics trifft die Auswahl von Informationen und verfasst ihre Beiträge mit grösster Sorgfalt. Ecopolitics übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen, wenn diese aus dritter Quelle stammen (z.B. von Bund, Kantonen, Gemeinwesen oder Justiz öffentlich zur Verfügung gestellte Informationen). Sofern Ecopolitics auf Internetseiten Dritter verweist oder solche verlinkt, übernimmt sie weder Verantwortung für deren 

Inhalt noch für deren technische Funktion oder Virenfreiheit.

Jegliche Haftung für Schäden, die einem Kunden direkt oder indirekt aus der Nutzung des Angebots von Ecopolitics entstehen, wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. 


7. Gerichtsstand / anwendbares Recht 

Bei allfälligen Streitigkeiten sind die ordentlichen Gerichte zuständig, ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern

Das Vertragsverhältnis untersteht schweizerischem Recht. 


Stand 15. Juni 2015